Home   |  Kontakt   |  Impressum   |  Sitemap   |  Suche
Sie befinden sich hier: Station 9p / Hausordnung/Stationsregeln / 
Seite drucken
HomeAktuelles / ProjekteWir über unsAmbulanz KJPStation 9pArbeit des StationspersonalsDie Bezugsperson"Therapie machen"Klinikschule & HSB'Kids' & 'Teens'BesuchszeitenHausordnung/StationsregelnWas darf ich mitnehmen?Was unsere Patienten sagen Konsil- und LiaisondienstLehre, Forschung & QMFort- und WeiterbildungStellenanzeigen"Insel"-VereinLinks & Infos

Zeitungsartikel
Vereinsflyer
 


Unsere Hausordnung und Stationsregeln

Damit Du Dich auf unserer Station zurechtfindest, haben wir einige Dinge aufgeschrieben.

Aufstehen und Zubettgehen
Alle Kinder auf der Station werden um 7.00 Uhr geweckt. Um 7.30 Uhr gibt es Frühstück. Bis zum Frühstück hast Du Dich zu waschen und Dein Zimmer soweit aufzuräumen, dass die Reinigungskraft den Boden wischen kann.
  • Wenn Du jünger als 13 Jahre bist, gehst Du um 20.30 Uhr zu Bett (21.00 Uhr ist Schlafenszeit), um 20.00 Uhr machst Du Dich „bettfertig“.
  • wenn Du 13 Jahre oder älter bist, gehst Du um 21.30 Uhr zu Bett (22.00 Uhr ist Schlafenszeit).
Nach 20.00 Uhr darf die Station nicht mehr verlassen werden
(auch nicht zum Telefonieren).

Mittagszeit
Von 12.30 bis 14.15 Uhr ist Mittagsruhe! In dieser Zeit solltest Du Deine Hausaufgaben erledigen. Wenn noch Zeit bleibt, kannst Du nach Absprache z.B. auf dem Klinikgelände spazieren gehen.

Mahlzeiten
Damit niemand alleine isst, nehmen wir die Mahlzeiten gemeinsam ein. Dies gilt auch für die Besuchszeit. Damit das klappt, müssen alle pünktlich sein.

Ihr dürft kein Essen (auch keine Süßigkeiten oder Getränke) auf Eurem Zimmer haben. Wir haben nämlich oft Kinder auf der Station, die nicht alles essen dürfen. Für diese Kinder wäre Euer Essen eine zu große Verlockung. Mitgebrachte Süßigkeiten müsst Ihr abgeben und könnt Euch davon zu bestimmten Tageszeiten etwas geben lassen.

Fernsehen/Medien/Fotos
In einer Woche dürft Ihr einmal Fernsehen und einmal DVD gucken. Welchen Film Ihr sehen wollt, stimmt Ihr in der Gruppe ab, teilt uns das Ergebnis mit und braucht dann auch unsere Zustimmung, weil es neben tollen Filmen auch solche Filme und Computerspiele gibt, die Kindern großen emotionalen, also die Gefühle betreffenden, Schaden zufügen können. Das passiert vor allem, wenn brutale Gewalt oder andere Dinge gezeigt werden, die Kinder nicht verstehen können, die erschrecken oder die einfach nicht gut sind. Das gilt übrigens nicht nur für Kinder sondern bei besonders krassen Filmen oder Spielen auch für Erwachsene.
Andere Patient(inn)en darfst Du nur mit deren Einverständnis fotografieren.

Verhalten auf der Station
Um Mitpatienten nicht zu sehr zu stören, die manchmal wegen ihrer Krankheiten sehr viel Ruhe brauchen, werden wir darauf achten, dass es bei uns nicht zu laut wird. Das heißt, Deine Musik muss auf Zimmerlautstärke bleiben und auf dem Stationsflur darf nicht getobt werden. Zum Spielen sind die Gruppenräume und zum Toben ist der Garten da. Wenn Du in den Garten möchtest oder Deinen Ausgang nehmen willst, musst Du Dich bei uns abmelden und auf der Tafel im Flur austragen.

Wenn es mal Ärger gibt
Versucht, Euren Streit mit Worten zu klären! Wenn Ihr nicht mehr weiter wisst, bittet um Hilfe der Erwachsenen. Schlagen dürft Ihr auf keinen Fall, denn damit werden keine Probleme gelöst, sondern verschlimmern sich nur noch, es entsteht dadurch eine schlechte Stimmung auf der Station, Angst und die Gefahr von Verletzungen. Bedenkt außerdem: Wütend sind wir alle mal und das ist ok, aber auch mit Worten können andere verletzt werden. Deshalb sind uns Respekt und Achtsamkeit wichtig.

Alkohol und Rauchen
Alkohol zu trinken ist bei uns verboten. Dasselbe gilt für das Rauchen.

Hausschuhe
Auf Station werden von Euch Hausschuhe getragen!

Wertgegenstände und Kostbares
Wir können für Wertgegenstände keine Haftung übernehmen. Gegen € 20,- Kaution können Deine Eltern bei uns einen Schrankschlüssel für Dich bekommen, damit Du Deine Wertsachen wegschließen kannst.

Zum Abschluss noch zwei der wichtigsten Regeln auf unserer Station:
  1. Wenn Du Fragen hast oder Dir etwas unklar geblieben ist, kannst Du jeden aus dem Stationsteam ansprechen und sie oder ihn bitten, Dir weiterzuhelfen! Und:
  2. Wenn es Dir schlecht geht, sag uns Bescheid! Wir sind für Dich da.



 

Kontakt


Die Insel


Kinder- und Jugend-
Psychosomatik
und Psychotherapie,
Haus 9 / Station 9p

Klinik für
Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

Leiter:
Dr. med. Torsten Lucas

Pflege-Erziehungsteam:
Leitung:
Friederike Flathmann
Meike Martensen

Sekretariat:
Corinna Borkenhagen
Telefon: 0451/500-2575
(Mo-Fr 8:30-11:00 Uhr)
Email:
corinna.borkenhagen
@uksh.de


Anfahrt und Lageplan







Flyer der Kinder- und Jugendpsychosomatik
und Psychotherapie,
Station 9p, im PDF-Format zum Anklicken





Stationsbroschüre der Kinder- und Jugendpsychosomatik und Psychotherapie, Station 9p, im PDF-Format zum Anklicken



Copyright @ Kinder- und Jugend-Psychosomatik und Psychotherapie /
Kinder- und Jugendpsychiatrie, UK-SH-Lübeck
Details siehe Impressum

aktualisiert am:
08.07.2014